DIY WC-Reiniger-Tabs

Viele Grüße aus meiner kleinen Laborküche! Heute mischen wir uns – mit nur drei Zutaten – einen WC-Reiniger an. Mein Ziel: Wieder ein bisschen Müll und vor allem Chemie sparen.

Ich nutze die selbstgemischten WC-Reiniger-Tabs jetzt seit einigen Wochen und bin mit der Putzkraft sehr zufrieden. Wobei ich gestehen muss, dass ich zu Beginn etwas irritiert war. Denn im Gegensatz zu meist grün oder blau gefärbten Flüssigreinigern, sieht man die aufgelösten Tabs im Wasser nicht. Und ist erstmal verunsichert, ob man die Toilette damit wirklich gereinigt bekommt. Aber es klappt 😉

Was ihr dafür braucht:

  • 150 Gramm Natron
  • 1,5 TL Wasser
  • 50 Gramm Zitronensäure
  • ätherisches Öl (optional)

Außerdem braucht ihr kleine Formen. Hier bietet sich zum Beispiel eine Eiswürfelform an. Die Menge füllt meine Eiswürfelform perfekt. Bei anderen Formen müsst ihr eventuell die Mengen anpassen.

Wiegt zuerst das Natron ab. Gebt das Wasser dazu und verrührt es kurz mit dem Schneebesen. Wenn ihr mögt, könnt ihr jetzt ein paar Tropfen ätherisches Öl reintropfen. Die Zitronensäure dazu und etwa 30 Sekunden rühren. Die Masse jetzt zügig in die Eiswürfelform füllen und festdrücken. Die WC-Reiniger-Tabs müssen jetzt nur noch ein paar Stunden trocknen – ich lasse sie einfach über Nacht stehen – und schon sind sie fertig. Wie ein Hefeteig gehen die Tabs übrigens beim Trocknen etwas auf.

Die Anwendung ist auch einfach. Je nach Verschmutzung einen oder zwei Tabs in die Toilette werfen und kurz einwirken lassen. Dann wie gewohnt mit der Klobürste die Oberfläche schrubben, fertig!

Und wieder ein bisschen Müll gespart. Juhu! Ich lagere die Tabs übrigens in einem verschließbaren Gefäß, damit keine Feuchtigkeit dran kommen kann.

Viele Grüße
Maike & Koa

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere